Microsoft Project Forum

Projektmanagement mit MS Project - Hilfe & Diskussion
Aktuelle Zeit: 21. Sep 2014, 23:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 6. Dez 2010, 15:20 
Offline

Registriert: 30. Nov 2009, 10:27
Beiträge: 39
Guten Tag,

ich hoffe bei meinem Problem im MS Project kann mir Jemand helfen.

Ich möchte eine Vorgangsplanung / Anordnungsbeziehung wie folgt:
- Meilenstein, dann mit Zeitabstand 15 Tage der >Vorgang<, so dass wenn ich den Meilenstein um X-Tage verschiebe
der gleiche Verzug im Beginn des Vorganges dargestellt wird
Das funktioniert!

Jetzt jedoch das Problem.
Ich habe eine Verknüpfung auf den >Vorgang< von einem vorhergehenden Vorgang, dieser verschiebt sich und mit Auswirkung
auf meinen >Vorgang<, der Meilenstein wird aber nicht mit den 15 Tagen Zeitabstand nachgezogen.

Hintergrund ist der:
Bauablaufpläne: es gibt Planvorlauffristen (Meilenstein) 15 tag vor Ausführung, verzögert sich die Ausführung benötige ich auch um
die verzögerte Zeit den Plan.

Ich hoffe es wurde von mir verständlich dargestellt.

Danke!
Dateianhang:
Bild BZPL.jpg
Bild BZPL.jpg [ 87.86 KiB | 1596-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12. Dez 2010, 10:00 
Offline

Registriert: 26. Feb 2010, 16:17
Beiträge: 40
Hallo,

das geht in MS Project leider nicht.

Hier würde die "maximale" Anordnungsbeziehung helfen. Diese Option bietet, meinem Kenntnisstand nach, nur das Programm "ACOS Plus.1" Hier sind maximale Anordnungsbeziehungen möglich. Bei ACOS kannst du die selben Vorgänge 2 x verknüpfen, einmal mit der "normalen" Anordnungsbeziehung und eben der maximalen.

Gruß Sven

_________________
Gruß Sven


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Jan 2011, 19:21 
Offline
Moderator

Registriert: 18. Feb 2005, 11:48
Beiträge: 295
Wohnort: 10711 Berlin
Auch Ihnen einen Guten Tag!

Wenn ich es recht verstehe, soll der Meilenstein, der der Vorgänger eines Vorganges ist (mit einem Zeitabstand), seinem Nachfolger folgen, wenn dieser verschoben wird.

Wenn ich es recht sehe, würden Sie dies wohl erreichen, indem Sie den Meilenstein, den Vorgänger, mit der Einschränkungsart "So spät wie möglich" (in der Maske Informationen zum Vorgang,Spezial, Einschränkungsart: "So spät wie möglich") versehen. Dann wird dessen Lage eben immer so spät wir möglich nach Massgabe seiner Vorgangsbeziehung gelegt, und d. h., wenn der Nachfolger sich um eine gewisse Zeit verschiebt, rutscht der Vorgänger automatisch mit.

Also, die Lösung ist "So spät wie möglich"!

MfG

Josef Schwab

_________________
E-Mail: schwab@schwab-pm.de

Tel: 030 8913519


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de